Zur inhaltlichen Navigation | Zur Sprachwahl | Direkt zum Inhalt
Guided Tour
Übersichtsgrafik, die verdeutlicht, wie die Anforderungen von Stellensuchenden und Stellenanbietern aufeinander abgestimmt werden

Großansicht in neuem Fenster

Profilsuche

Persönliche Bewerberprofile dienen in der Jobbörse dazu, sich selbst vorzustellen. So kann man einerseits von Unternehmen gut gefunden werden und andererseits selbst mit der Profilsuche gezielt nach Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie Praktika suchen.

Dazu entwickeln Stellensuchende ihr persönliches Bewerberprofil und speichern es in der Jobbörse. Das Bewerberprofil umfasst Angaben zu "Ich biete" und "Ich suche". Das Besondere: Hier kann man ganz individuelle Eigenschaften und Fähigkeiten anführen – auch außerhalb von Ausbildung und Berufserfahrung. Genauso legen Unternehmen in der Jobbörse fest, wen sie suchen und was sie zu bieten haben. (Bild)

Diese Angaben werden miteinander verglichen, und Stellensuchende erhalten eine Liste mit passenden Ergebnissen.

Durch die Speicherung Ihres persönlichen Bewerberprofils in der Jobbörse steigen Ihre Chancen, von potentiellen Arbeitgebern gut gefunden